Deutsche Post Sendungsverfolgung

Deutsche Post Sendungsverfolgung

Für die Deutsche Post Sendungsverfolgung und den dazugehörigen Briefstatus benötigen Sie die Sendungsnummer und das Datum des Versands. Tragen Sie im ersten Feld die Sendungsnummer Ihres Briefes ein.

Sendungsnummer eintragen:

Versanddatum auswählen (Tag – Monat – Jahr):

 

Seit einiger Zeit kann man nicht nur Pakete online verfolgen, sondern man kann auch Briefe der Deutschen Post tracken. Die Deutsche Post Sendungsverfolgung steht Privatkunden und Geschäftskunden zur Verfügung. Bei bestimmten Sendungen, beispielsweise einem Einschreiben mit Rückschein, kann man sich über die Sendungsverfolgung der Deutschen Post sogar Online den Auslieferungsbeleg anzeigen lassen. Dazu benötigt man jedoch unbedingt die Einlieferungsquittung.

Der folgende Screenshot zeigt einen originalen Beleg aus der Sendungsverfolgung der Deutschen Post (Online). Ein paar Daten haben wir aus Datenschutzgründen unkenntlich gemacht.

Deutsche Post Sendungsverfolgung

 

Logistikkonzern Deutsche Post

Die Deutsche Post gibt selbst an, jeden Werktag über 64 Millionen Briefe zuzustellen. Damit dies gelingt, arbeiten über 150 Tausend Mitarbeiter für die Deutsche Post. Ein Teil dieser Mitarbeiter arbeitet in den über 27.000 Filialen. Für die logistische Leistung benötigt die Deutsche Post ungefähr 34.000 Fahrzeuge. Aber auch beim Gehalt erbringt die Deutsche Post besondere Leistungen. Sie bezahlen ihre Mitarbeiter über Branchendurchschnitt.

Welche Briefe kann man mit der Sendungsverfolgung der Deutschen Post tracken?

Wichtig ist in jedem Fall, dass der Brief über eine eindeutige Nummer verfügt. Man nennt diese Nummer auch Sendungsnummer. Typische Briefe mit Sendungsnummer sind sogenannte Einschreiben. Die gibt es mit Rückschein und als sogenanntes Einwurfeinschreiben. Dabei dokumentiert der Briefträger den Einwurf des Briefes in den Briefkasten des Empfängers. Insgesamt gibt es folgende Arten eines Einschreibebriefes bei der Deutschen Post.

  • Einschreiben Einwurf
  • Einschreiben
  • Einschreiben Eigenhändig
  • Einschreiben Rückschein
  • Einschreiben Eigenhändig
    Rückschein

Jeder dieser Briefe ist über die Deutsche Post Sendungsverfolgung nachvollziehbar. Bei der Variante Eigenhändig können Sie sogar den Beleg online abrufen (siehe Bild oben)

Wichtige Briefe mit Sendungsverfolgung bei der Deutschen Post

Seit einiger zeit bietet die Deutsche Post das Produkt PRIO an. Ein Brief kostet mit PRIO in der Regel ca. 0,90 Cent mehr. Dafür erkauft man sich eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass der Brief am nächsten Tag bereits beim Empfänger ist. Dies wird durch eine bevorzugte Bearbeitung erreicht. Für die Deutsche Post ist das ein separates Geschäft. Zusätzlich kann der aktuelle Briefstatus über die Sendungsverfolgung abgefragt werden.

PRIO kann genutzt werden für

  • Standardbriefe
  • Kompaktbriefe
  • Großbriefe
  • Maxibriefe
  • Postkarte

PRIO funktioniert nicht bei Briefen, die ganz normal in einen Briefkasten eingeworfen werden. Der brief muss unbedingt in einer Filiale abgegeben werden. Dort bekommt man den Einlieferungsbeleg. Auf diesem steht dann die Sendungsnummer für die Deutsche Post Sendungsverfolgung.

Impressionen Deutsche Post

Zwei kurze Videos, die einen kleinen Einblick in die Arbeit bei der Deutschen Post erlauben. Wenn man seine Briefe elektronisch am PC verfolgt, weißt man meist gar nicht, welche Dinge damit in der Realität tatsächlich passieren. Die Videos haben nur ein kurze Dauer. Klicken Sie sich einfach durch. Das erste Video ist eher etwas kritisch. Das zweite Video zeigt einen tieferen Einblick in die Arbeit.

 

 

News

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 votes, average: 4,75 out of 5)
Loading...

 

Quellen:

Bilder (C) Deutsche Post Presse